Wie viel kann ein virtuelles Training kosten: Geld verdienen durch Training

Wie viel kann ein virtuelles Training kosten: Geld verdienen durch Training

Die Erstellung und der Verkauf virtueller Schulungen werden immer beliebter. Allein in Nordamerika wurde der Markt für eLearning auf 315 Milliarden Dollar geschätzt, und nach Expertenprognosen wird der Wert des eLearning-Marktes im Jahr 2028 auf 1 Billion (USD) anwachsen.

Lassen Sie uns also verstehen, wie viel Sie als einzelner virtueller Trainer verdienen können. Lohnt es sich, jetzt anzufangen?

Um das herauszufinden, lassen Sie uns beginnen!

Was ist bei der Entscheidung über den Preis zu beachten?

Betrachten Sie den Markt.

Die Preisstrategie ist ein wesentlicher Bestandteil des Erfolgs Ihrer virtuellen Schulung. Wenn das Programm billig ist, wird es als "nicht wertvoll" empfunden, und wenn es zu teuer ist, obwohl Sie neu in der Branche sind, wird es als "überteuert" empfunden.

Frau kalkuliert ihre Ausgaben

Zu den Überlegungen über den Preis gehört jedoch mehr als nur das Niveau Ihres Fachwissens als Trainer. Sie müssen auch die anfänglichen Investitionskosten, die erwartete Kapitalrendite, die Kosten für die Kundenakquise und vieles mehr berechnen, um sich über den endgültigen Preis klar zu werden.

Welchen Nutzen hat Ihre Schulung?

Wenn Sie über den Preis Ihrer Schulung nachdenken, können Sie sich ihren Nutzen ansehen. Einfach ausgedrückt: Welchen Nutzen haben die Käufer?

Hier ist eine Liste von Vorteilen, die Sie anstreben können, um Mehrwert zu bieten:

  • Flexibilität. Ja, die virtuelle Schulung ist bereits flexibel. Allerdings kann es für manche schwierig sein, Live-Sitzungen mit Ihnen zu vereinbaren, weil die Zeitzonen unterschiedlich sind. Daher können Sie auch ein gut strukturiertes, vorab aufgezeichnetes Schulungsprogramm anbieten.
  • Zugänglichkeit. Virtuelle Schulungen sind für jedermann zugänglich, aber in der Regel greifen die Teilnehmer über Laptops darauf zu. Wie wäre es, wenn Sie Ihre Schulungen noch zugänglicher machen, indem Sie mLearning-Erfahrungen (mobiles Lernen) anbieten?
  • Zusätzliche Lernmaterialien. Neben den Schulungsinhalten können Sie den Studierenden auch zusätzliche Lektüre, Links, Videos und andere Materialien zur Verfügung stellen, um ihre Lernerfahrung zu verbessern.
  • Schaffen Sie eine Gemeinschaft. Achten Sie darauf, dass Sie gemeinschaftliches Lernen einbeziehen, Gruppenaktivitäten zuweisen und einen Chat einrichten, in dem die Schüler miteinander kommunizieren können.
  • Engagement. Fesseln Sie Ihre Schüler mit aussagekräftigem Bildmaterial und nützlichen Aktivitäten, damit sie ihr Wissen besser behalten.

Welche Vorteile haben Sie gegenüber den anderen?

Neben den Vorteilen, die Ihre Schulung bietet, sollten Sie eine Vergleichsliste mit Ihren Konkurrenten erstellen. Anhand dieser Liste können Sie feststellen, welche Vorteile Sie ihnen gegenüber haben.

Denken Sie über Ihr Alleinstellungsmerkmal nach. Vielleicht bringen Sie den Schülern ein Werkzeug oder eine Technik bei, die noch niemand sonst unterrichtet hat. Das ist ein unglaublicher Vorteil gegenüber der Konkurrenz.

In der eLearning-Branche beziehen sich die meisten Vorteile auf die neuesten Techniken, Tools und Produkte. Stellen Sie also sicher, dass Sie immer mit den neuesten Markttrends Schritt halten.

Kalkulieren Sie Ihre Ausgaben

Schließlich ist es an der Zeit, Ihre eigenen Ausgaben zu kalkulieren, um die richtige Preisgestaltung zu bestimmen.

Abschätzung des Endgewinns

Technische Ausrüstung

Überlegen Sie, wie viel Sie die Technische Ausrüstung kostet. Dazu gehören Kameras, Mikrofone, weiße/grüne Hintergründe, usw.

Schreiben Sie die Kosten auf, die Sie machen mussten. Denken Sie aber auch daran, dass es sich um langlebige Werkzeuge handelt. Sie sollten also nicht 2.000 Dollar pro Monat und Person verlangen (solange Sie noch Anfänger sind), um die Kosten zu decken, die Sie gemacht haben.

Zielen Sie vielmehr auf einen gewissen Gewinn bei 5-10 Kunden ab.

Engagement während des Kurses

Das Engagement während des Kurses kann kostenlos sein oder zusätzliche Kosten verursachen. Wenn Sie verschiedene Gamification Tools einbinden, kostenpflichtige Design-Tools verwenden usw., dann müssen Sie auch die Abonnementkosten für diese Programme berechnen.

Inhaltsplan Ihres Kurses

Die Aufnahme von Ressourcen Dritter, Büchern und PDFs in den Kurs (bezahlte Ressourcen) ist mit gewissen Kosten verbunden. Auch diese müssen Sie bei der Preisgestaltung berücksichtigen.

Die Lernumgebung

Die Lernumgebung, anders ausgedrückt die Plattform, ist ebenfalls mit gewissen Kosten verbunden. Eine der besten Plattformen auf dem Markt - Uteach - kostet je nach Paket zwischen 39 $/Monat und 249 $/Monat.

Betrachten Sie also auch die Kosten für die Plattform als anfängliche Investitionskosten.

Wie hoch ist also der Endpreis?

Nun müssen Sie all diese Kosten zusammenzählen und erhalten einen bestimmten Betrag. Dann können Sie über den Preis des Programms entscheiden.

Setzen Sie sich Ziele, z. B. 10 % mehr als investiert in einem Monat mit 5 Kunden zu verdienen. Die Ziele müssen SMART sein (spezifisch, messbar, erreichbar, realistisch und zeitlich festgelegt).

Der durchschnittliche Marktpreis schwankt zwischen 100 und einigen Tausend Dollar (Stundensatz), je nach Ihrem Professionalitätsgrad und Ihrer Nachfrage als Trainer. Für einen Anfänger-Trainer können Sie einen Stundensatz zwischen 80 und 150 Dollar anbieten.

Mann überrascht über seine eigenen Ausgaben

Es ist jedoch vorzuziehen, dass Sie Monatspakete anbieten. Die Kosten für diese Pakete variieren je nach Branche und Fachwissen. Der Durchschnitt liegt zwischen 500 und 5000 Dollar pro Einzelmonat. Wenn Sie Gruppenschulungen anbieten, sollten Sie bedenken, dass diese 30 % weniger pro Teilnehmer kosten. Sie sind jedoch besser skalierbar, sparen Zeit und ermöglichen Ihnen höhere Gewinne.

Starten Sie Ihr virtuelles Schulungsgeschäft zu einem erschwinglichen Preis

Jetzt ist es an der Zeit, dass Sie Ihr Geschäft zu einem erschwinglichen Preis starten.

Uteach bietet Ihnen alle Funktionen für einen erfolgreichen Start und weiteren Ausbau Ihres Online-Trainingsgeschäfts. Es bietet Live-Funktionalität, Drag & Drop Website-Builder, Kurs-Builder, Marketing-Funktionen und zeitsparende Automatisierung.

Eine gute Benutzeroberfläche, eine erschwingliche Preisspanne und ein unglaublicher Support sind weitere Pluspunkte.

So, zögern Sie nicht länger und probieren Sie es gleich aus!

Kostenlos starten

Facebook Twitter Linkedin Reddit
Veröffentlicht 21 Feb 2023
Updated at 20 Feb 2024
5 Minute gelesen
{"id":330,"name":"Nelli Gevorgyan","name_am":"Nelli Gevorgyan","image":"https:\/\/d35v9chtr4gec.cloudfront.net\/uteach\/admins\/RHM9xPMMTfo0GIdxO9Ll-1655985866\/nelli.png","other_profession":"Content writer","description":null}

Artikel von Nelli Gevorgyan

Content writer

Erhalten Sie die nützlichsten Inhalte und Expertentipps direkt in Ihren Posteingang. Abonnieren Sie Updates!

Danke schön! Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mails (vergessen Sie nicht, Spam- und Werbeordner zu überprüfen).