Die beste Ausrüstung, die Sie für Ihren Online-Kurs benötigen

{"id":330,"name":"Nelli Gevorgyan","name_am":"Nelli Gevorgyan","image":"https:\/\/d35v9chtr4gec.cloudfront.net\/uteach\/admins\/RHM9xPMMTfo0GIdxO9Ll-1655985866\/nelli.png","other_profession":"Content writer"}

Artikel von Nelli Gevorgyan

Content writer

Veröffentlicht 13 Beschädigen 2023
12 Minute gelesen
Die beste Ausrüstung, die Sie für Ihren Online-Kurs benötigen

 

Okay, lassen Sie uns über den technischen Teil von Erstellung eines Online-Kurses. Welche Ausrüstung brauchen Sie, um schöne und kohärente Videos von Grund auf zu erstellen? Sie sollen die Aufmerksamkeit des Zuschauers erregen, ihn aber nicht vom Lernprozess ablenken.

In diesem Artikel gehen wir auf die Eigenschaften ein, auf die Sie beim Kauf von Kameras, Mikrofonen oder Bearbeitungssoftware achten sollten. Außerdem werden wir für jeden Aspekt der Kurserstellung eines der leistungsstärksten Produkte nennen.    

So, wenn Sie bereit sind, lassen Sie uns beginnen.    

Wie eröffnet man eine Online-Schule in 6 Schritten?

Starting Off

Abgesehen von den Inhalten, die Sie in Ihr Online-Kursvideos, sollten Sie darauf achten, dass Ihr Endprodukt sauber und klar ist. Es sollte keine störenden Hintergrundgeräusche oder Polizeisirenen geben, die die Kraft Ihrer Stimme übertönen. Die Schüler sollten Sie deutlich sehen können (falls Sie in dem Clip zu sehen sind) und eine Bildschirmaufnahme von guter Qualität haben.    

Es gibt eine Menge Details, die man über das Filmemachen wissen muss, um einen professionell aussehenden Online-Kurs zu präsentieren. Und der beste Weg ist der ausgetretene Pfad. Das bedeutet, dass Sie sich die Techniken von Leuten ansehen sollten, die darin viel Erfahrung haben.    

Sie würden kurze bis mittellange Videos präsentieren, in denen sie sowohl Aufnahmen von sich selbst als auch vom Bildschirm verwenden, und erfolgreich sein. Mit anderen Worten: Ein YouTuber ist dein bester Freund. Hier werden wir also über die Ausrüstung sprechen, die Blogger üblicherweise verwenden, also keine Sorge - das wird hilfreich sein.   

Online-Schule in Minuten eröffnen

Kameras

Zuallererst müssen Sie eine gute Kamera auswählen. Einige Merkmale, auf die Sie achten sollten, sind:   

  • Ausklappbarer Bildschirm. Die Möglichkeit, das Bild zu sehen, während man selbst aufnimmt - vor allem, wenn man keinen Kameramann hat. 
  • Make it HD. Natürlich darf eine gute Bildqualität - am besten ab 1080p - nicht fehlen.
  • Gesehen werden. Wenn Sie ein einsamer Schöpfer sind, sollte Ihre Kamera in der Lage sein, automatisch auf Ihr Gesicht scharf zu stellen. Sie wollen nicht verschwommen aussehen. 
  • Preis. Finden Sie eine nicht zu teure Kamera, besonders wenn Sie ein Anfänger sind.   

Ein paar Dinge, die nicht allzu sehr ins Gewicht fallen werden:   

  • Stabilisierung. Da Ihre Arbeit wahrscheinlich stationär sein wird, brauchen Sie keinen eingebauten Stabilisierungsmechanismus wie einen Gimbal für ruhige Aufnahmen. Wenn Ihr Kurs Ausflugsfelder umfasst, z. B. wenn Sie eine archäologische Stätte auf einem Video zeigen, benötigen Sie möglicherweise Stabilisierung. Ansonsten nicht so sehr.
  • Stativ. Auch hier brauchen Sie wahrscheinlich keine Kamera, die mit einem Stativ geliefert wird, wenn Sie im Büro fotografieren. Sie können ein separates Stativ kaufen oder Ihre Kamera einfach auf einen Bücherstapel stellen.
  • Audio. Es gibt Kameras, die über eine interne Audio-Aufnahmemöglichkeit verfügen, aber wir raten davon ab. Die Qualität solcher Aufnahmen ist in der Regel nicht die beste, daher ist es einfacher, in ein gutes Mikrofon zu investieren.    
Technische Daten der Coaching-Kamera

Wir werden nicht sagen, welche Kamera die beste für Sie ist, denn das entscheiden Sie selbst. Jeder hat seine eigenen Bedürfnisse und seinen eigenen Geschmack. Dieser Leitfaden soll Ihnen helfen, die Eigenschaften der vorgestellten Modelle kennenzulernen und selbst zu entscheiden. Schauen wir uns drei Kameras an und beurteilen sie anhand der Kriterien:   

Panasonic Lumix G100.

Pros:

  • Braucht nicht viel Platz.
  • Hat einen aufklappbaren Bildschirm.
  • 4K-Videoqualität
  • Hat ein Stativ
  • Autofokus.   

Cons:

  • Es kostet etwa 650$, was relativ in Ordnung ist, aber für Anfänger kann es zu viel sein.   

Canon EOS M6 Mark II   

Pros:

  • Ausklappbarer Bildschirm
  • Glänzend kurze Qualität
  • Klein, leicht und tragbar
  • Autofokus
  • Sensorbildschirm   

Cons:

  • Ganz schön teuer - 1000$
  • Für den professionellen Einsatz   

Sony ZV-1   

Pros:

  • 4K Auflösung
  • Klein und tragbar
  • Hat Bluetooth und Wi-Fi Verbindungen
  • Sehr guter Autofokus
  • Geschaffen speziell für Blogger   

Cons: 

  • Es ist ein bisschen altmodisch, was die USB-Anschlüsse angeht 
  • Es kann für einen Anfänger kompliziert sein, damit zu arbeiten   
Sony ZV-1

Mikrofone

Wie wir bereits erwähnt haben, sind Mikrofone für einen qualitativ hochwertigen Online-Kurs unerlässlich. Nichts ist befriedigender, als den klaren Klang der Stille im Hintergrund zu hören, der von der starken Stimme des Tutors unterbrochen wird. Ein gutes Mikrofon erzeugt einen scharfen Ton, der dem Video viel Qualität verleiht.    

Was wir von Vloggern mit Videokameras lernen mussten, sollten wir besser auf unsere Mit podcasters für die Mikrofonwahl. Hier ist, was wir zusammengetragen haben.    

Zunächst müssen Sie sicherstellen, dass sich Ihr Mikrofon mit Ihrer anderen Ausrüstung kombinieren lässt. Wenn du mit einem Laptop aufnimmst, solltest du ein Mikrofon mit einem USB-Stecker verwenden. Das ist eine gute Wahl für Anfänger. Es gibt Mikrofone mit XLR-Stecker, die einen höheren Standard haben. Die Qualität ist besser, der Preis ist höher, und Sie benötigen eine spezielle Ausrüstung für den Anschluss. Sehen Sie sich die Top 3 an: 

  • Blue Microphones Yeti USB. Dieser ist günstig, bietet extrem gute Qualität für seinen Preis, hat einen USB-Anschluss und ist wirklich unzerstörbar. 
  • Rode NT-USB. Rode liefert Ihnen einen klaren und scharfen Sound, sogar besser als der des Blue Yeti. Allerdings ist es ein bisschen teurer. Es ist auch ein Mikrofon mit USB-Anschluss. 
  • IK Multimedia iRig Mic HD 2. Dieses Mikrofon lässt sich buchstäblich mit allem verbinden, was einen USB-Stecker hat. Es hat ein Stativ und eine Tragetasche für die Bequemlichkeit und ist auch ziemlich billig. 

Wenn Sie mit den mitgelieferten Mikrofonen unzufrieden sind, können Sie sich die größeren Größen ansehen. Marken wie Shure, Audio-Technica, Sontronics und Rode bieten qualitativ hochwertige Podcasting-Mikrofone.

IK Multimedia iRig Mic HD 2

Videoschnitt-Software

So, wir sind fertig mit der Aufnahmeausrüstung. Sie haben das Video gefilmt, Sie haben das Voice-over gemacht; jetzt müssen Sie alles zusammenfügen und es schön machen. Dafür brauchen Sie Bearbeitungssoftware, und die Wahl hängt von mehreren Faktoren ab:   

  • Ihr Budget.
  • Ihr Betriebssystem (z.B., Windows OS, Mac, Linux, etc.)
  • Ihr Grad an Integrität bei komplizierten Programmen.   

Lassen Sie uns mit dem Klassiker beginnen: Adobe Premiere Pro, das für Windows und Mac biegsam ist. In guten Händen und bei sorgfältiger Anwendung ermöglicht dieses Programm das Erreichen eines professionellen Niveaus der Videoqualität. Es ist sehr beliebt, funktioniert hervorragend und ist relativ einfach zu bedienen. Aber Premiere Pro ist ziemlich teuer. Außerdem müssen Sie dafür einen leistungsstarken Computer oder Laptop mit viel Speicherplatz verwenden.    

Der zweite auf der Liste ist Final Cut Pro für diejenigen, die Mac Geräte bevorzugen. Es ist wirklich einfach, damit zu arbeiten; wir wagen zu sagen, es ist anfängerfreundlich. Aber es gibt keine Version für Windows oder Linux. Sie müssten auch viel für das Programm bezahlen, obwohl es eine 90-tägige kostenlose Testversion gibt.    

Eine weitere Plattform der Adobe-Gruppe ist Premiere Elements, die perfekt für Anfänger ist. Es hat sogar Anleitungen für die Arbeit und ist nicht mit komplizierten Funktionen überladen. Auf der anderen Seite ist dies ein kleiner Nachteil, da Sie ein anderes Programm kaufen müssen, nachdem Sie Ihre Fähigkeiten verbessert haben. Und wie bei jedem anderen Adobe-Produkt ist es weder kostenlos noch billig. 

Spezialausrüstung

Sie sollten noch ein paar andere Dinge beachten. Einige davon sind unverzichtbar - ohne sie werden Sie nichts tun können - andere werden empfohlen und sind unbedingt erforderlich.

I. Ein Computer.

Sie können nicht einmal eine vollständige Aufnahme machen, wenn Sie keinen PC oder Laptop haben, ganz zu schweigen von der Bearbeitung und Einreichung Ihrer Videokurse. Wahrscheinlich haben Sie bereits einen Computer, aber es gibt ein paar Dinge, die Sie wissen sollten, nur für den Fall, dass Sie keinen haben.

Erstens werden Sie diesen Computer schließlich für die Bearbeitung verwenden, was bedeutet, dass er leistungsstark sein muss. Andernfalls würden sich die Bearbeitungsprogramme schließen, ohne dass der gesamte Fortschritt gespeichert wird.

Zweitens möchten Sie das Betriebssystem Linux vermeiden, da viele Programme dafür nicht geeignet sind: Windows und Mac wären gut geeignet. Einfacher ist es mit dem Mac, der keine allzu große Auswahl bietet. Das MacBook Air wäre genau richtig, aber Sie sollten sich für das Pro entscheiden, wenn Sie eine leistungsfähigere Maschine brauchen.

Es ist viel komplizierter mit Windows, da die meisten Computer dieses Betriebssystem haben. Es ist einfacher, mit einer Marke wie HP, Lenovo, Dell usw. zu beginnen. Achten Sie auf die Kapazität des Prozessors und des Speichers. Apropos dritter Punkt:

Der Arbeitsspeicher (RAM) und der Festwertspeicher (ROM) sollten groß sein, damit die Programme funktionieren. Andernfalls müssen Sie RAM freigeben ständig.

II. Laufwerk. Was ist mit dem sekundären Speicher? Irgendwann geht Ihnen der Platz auf Ihrem Computer aus. Dafür können Sie externe Speicherhalter, wie Festplatten, verwenden. Es gibt viele davon in verschiedenen Preisklassen und Kategorien, also suchen Sie sich diejenige aus, die in Ihr Budget passt. CloudDrive ist ebenfalls sehr nützlich und viel sicherer. Sie können keine Tasse Kaffee auf etwas verschütten, ohne dass dies physisch sichtbar wird. Bei einer Festplatte wäre das allerdings ein Problem.

III. Schalldämmung. Ein gutes Mikrofon reicht nicht aus, um einen guten Klang zu erzielen. Sie müssen Ihr Studio mit schallisolierenden Platten ausstatten. Sie sind recht billig und leicht anzubringen. Nicht nur Ihre Schüler werden dankbar sein, sondern auch Ihre Nachbarn.

Coaching creation equipment list

Mikrofon lavaliers

Lavaliere eignen sich hervorragend, wenn man sich nicht in einem Studio oder einer anderen Innenumgebung befindet. Es wäre zum Beispiel sehr unangenehm, ein riesiges Mikrofon auf einer archäologischen Exkursion mitzuschleppen. Lavaliers gibt es mit Kabel oder mit Bluetooth: beide sind auf unterschiedliche Weise praktisch.

Das kabelgebundene Mikrofon kann ein wenig Verwirrung stiften, aber man muss es nicht aufladen. Außerdem ist es in der Regel billiger. BlueTooth-Mikrofone sind bei der Nutzung bequemer, also bedenken Sie das.

Einige gute kabelgebundene Lavaliermikrofone sind Rode SmartLav+, Sennheiser ME 2-II Omni und Audio Technica AT829CW 

Und hier sind ein paar schöne kabellose: Sennheiser MKE 40, Shure MVL, und Sony ECM-44B.   

Green Screens

Ein grüner Bildschirm ist nicht notwendig für ein Online-Nachhilfekurs, aber er kann hilfreich sein. Wenn Sie Ihren Videos einen virtuellen Hintergrund hinzufügen möchten, können Sie auch einen green screen auf Ihre Einkaufsliste setzen. Dies ist sehr nützlich für diejenigen, die keine Studios haben und stattdessen Videos zu Hause drehen.

Hier sind die drei besten green screens für den privaten Gebrauch:

  • Elgato Collapsible Chroma Key Panel. Es ist extrem praktisch: es ist tragbar und einfach zu bauen und zu benutzen, aber es ist nicht billig.
  • Neewer Chromakey Double-Sided Backdrop. Dies ist eine Leinwand, die auf einer Seite grün und auf der anderen blau ist. Daher liefert sie ein breiteres Ergebnis. Es ist auch sehr leicht, aber dann ist es klein.
  • Web around Big Shot Office Chair Green Screen. Wie der Name schon sagt, kann dieser grüne Bildschirm an Ihren Stuhl angeschlossen werden. Er ist klein, winzig sogar, aber sehr einfach zu benutzen und auch billig. 

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Bildschirm gleichmäßig ausleuchten. Dafür und für andere Dinge brauchen Sie ein gutes Beleuchtungssystem.   

Beleuchtung und Zubehör

Für Aufnahmen im Studio oder zu Hause brauchen Sie nicht viel Beleuchtungsausrüstung, es sei denn, Sie arbeiten mit einem Greenscreen-Hintergrund, der besondere Aufmerksamkeit erfordert.

Für Online-Kurse sollten Sie kaltes weißes Licht verwenden, das dem natürlichen Licht nahe kommt. Und keine ausgefallenen Sachen: Neonlicht ist zwar cool, aber es lenkt ab. Ringlichter eignen sich am besten für stationäre Videos, da sie einen sanften und weichen natürlichen Lichteffekt bieten.    

Neue LED-Ringlichter sind ein guter Anfang: sie sind billig und effektiv. Sie können es auf Ihrem Schreibtisch hinter Ihrer Kamera aufstellen, und es wird gut funktionieren. Das Razer Ring Light ist teurer, aber dafür bietet es mehr Leuchtkraft; im Allgemeinen ist es von höherer Qualität und Möglichkeiten.   

Beleuchtung und Zubehör

All-in-One-Plattform für den Einstieg in den Kurs

Schließlich brauchen Sie noch eine Plattform für den Start Ihres Kurses. Und hier müssen Sie vorsichtig sein, denn Ihre Wahl wird Folgendes beeinflussen:

  • Die Breite Ihrer Zielgruppe
  • SEO Ihrer Kurs-Website
  • Die Zeit, die Sie für die Optimierung Ihrer Kurs-Website aufwenden
  • Bequemlichkeit für Ihre Studenten usw.   

Skillshare

Skillshare

Skillshare ist bei den Kursanbietern sehr beliebt. Sie hat einen beträchtlichen Traffic, was Ihre Chancen erhöht, auf der Website selbst gefunden und anerkannt zu werden. Es hilft Ihnen, Ihre Kurse leicht zu erstellen und hat eine sehr einfache Funktion. Skillshare ist eine große Plattform, die Richtlinien für Lehrer hat, um einen Online-Kurs zu erstellen und dies auf ihrer Plattform zu tun.

Udemy 

Udemy

Udemy ist eine weitere Plattform für Online-Tutoren. Sie hat ein Publikum von vierzig Millionen Studenten. Sie ist interessant, weil Sie dort mehr als 65 Sprachen für Ihre Arbeit verwenden können. Wenn Englisch also nicht Ihre Muttersprache ist oder Sie sich an eine bestimmte Zielgruppe wenden, sollten Sie sich diese Chance nicht entgehen lassen. Der Start Ihres Kurses ist wirklich nicht schwer: Nehmen Sie Ihre Videos auf - Sie wissen bereits, wie das geht - und laden Sie sie hoch.

Uteach

Uteach

Uteach ist eine Plattform, die von Online-Tutoren für Online-Tutoren geschaffen wurde; es ist auch unsere eigene Entwicklung. Deshalb haben wir dafür gesorgt, dass sie alle Funktionen enthält, die ein Tutor braucht. Erstens ist Uteach sehr praktisch. Es ist einfach, damit zu arbeiten; Sie können Ihre Website mit wenigen Klicks erstellen. Und dann können Sie sie so anpassen, wie es Ihnen gefällt: Uteach hat flexible Designs. Außerdem können Sie mit Uteach Ihre Kursvideos hochladen und Ihren Schülern einen einfachen Zugang zu ihnen ermöglichen. Probieren Sie es aus, indem Sie dem Link folgen!

Jetzt mit dem Online-Unterricht beginnen

Facebook Twitter Linkedin Reddit

Erhalten Sie die nützlichsten Inhalte und Expertentipps direkt in Ihren Posteingang. Abonnieren Sie Updates!

Danke schön! Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mails (vergessen Sie nicht, Spam- und Werbeordner zu überprüfen).

Hinterlassen Sie uns Ihre E-Mail und erhalten Sie diesen kostenlosen Leitfaden.

Danke schön! Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mails (vergessen Sie nicht, Spam- und Werbeordner zu überprüfen).