Gruppencoaching vs. Einzelcoaching: Wählen Sie Ihren Stil

Artikel von Nelli Gevorgyan / Updated at .30 Beschädigen 2024
9 Minute gelesen
Gruppencoaching vs. Einzelcoaching: Wählen Sie Ihren Stil

Was ist der Unterschied zwischen Einzel- und Gruppencoaching in der Realität? Ist das eine effizienter als das andere? Welches ist für den Klienten und welches für den Coach von Vorteil?

In diesem Artikel gehen wir auf alles ein, was mit Coaching und den gängigen Stilen zu tun hat, und behandeln natürlich die wichtigsten Unterschiede zwischen Einzel- und Gruppencoaching.

 

Definitionen 

Bevor wir auf die besonderen Merkmale von Team-Coaching und 1:1-Coaching eingehen, wollen wir uns ansehen, was jedes von ihnen bedeutet und wofür es gedacht ist. 

Gruppen-Coaching

Gruppen-Coaching ist ein Coaching-Prozess, bei dem der Coach mit mehreren Personen zusammenarbeitet, um sie bei der Erreichung ihrer Ziele anzuleiten und ihnen ein unterstützendes Umfeld zu bieten. Es kann auch mehr als ein Coach beteiligt sein.

Heutzutage ist dies eine der beliebtesten und zeitsparendsten Formen des Coachings. Anstatt 1-stündige Sitzungen mit 6 bis 10 verschiedenen Schülern abzuhalten und dabei etwa 6 bis 10 Stunden pro Tag zu arbeiten, können Sie 2 Gruppentrainings mit der gleichen Anzahl von Schülern abhalten und nur 4 Stunden pro Tag aufwenden.

Neben der Einbeziehung von mehr als zwei Coachees werden auch automatisch die Fähigkeiten zur Zusammenarbeit mit anderen entwickelt. Gruppencoaching trägt zur Verbesserung der Kommunikation, der Körpersprache, des Zuhörens und des Sprechens bei.  

Wenn Sie wissen wollen, welche Form des Coachings am besten funktioniert, müssen Sie Ihr Publikum und dessen Bedürfnisse kennen. Außerdem sollten Sie Ihre Fähigkeit berücksichtigen, Menschen individuell und in Gruppen zu betreuen und zu führen. 

Einzelcoaching

Einzelcoaching oder auch Einzelcoaching ist ein Coaching-Programm, das darauf abzielt, das Leben des Einzelnen zu verändern. Während der Sitzungen gibt es nur einen Coach und den Coachee. Der Coach hilft dem Einzelnen, einen Plan für die Erreichung seiner Ziele zu erstellen, gibt ihm Feedback und Unterstützung auf seinem Weg und hält ihn an seinen Verpflichtungen fest.

Der Coach hilft dem Einzelnen, einen Plan für die Erreichung seiner Ziele zu erstellen, gibt ihm Feedback und Unterstützung auf seinem Weg und hält ihn an seinen Verpflichtungen fest.

Level up your coaching game

Main benefits 

Beide Arten des Coachings bringen einzigartige Vorteile für Sie als Coach und Ihren Kunden mit sich. Sehen wir uns kurz an, wie Team- und Einzelcoaching von Vorteil sein können. 

Gruppencoaching 

Die wichtigsten und wesentlichsten Vorteile des Gruppencoachings sind:

  • Mehr Einkommen. Technisch gesehen verlangen Sie etwa 30 % weniger als für eine Einzelschulung, aber Sie schaffen es auch, 3-8 Personen gleichzeitig zu unterrichten, was Ihnen mehr Gewinn bringt.
  • Gemeinsame Lernerfahrung. Dies ist einer der größten Vorteile des Gruppencoachings. Es bietet den Coachees eine unglaubliche Gelegenheit, neue Leute kennenzulernen, Wissen auszutauschen und durch Zuhören mehr zu gewinnen.
  • Mehr skalierbar als Geschäftsmodell. Sie erhalten mehr Zeit, um mehr Coaching-Sitzungen abzuhalten und mehr Geld zu verdienen. Es trägt mehr zur Expansion Ihres Unternehmens bei, als es Einzelsitzungen je könnten.
  • Es trägt zur Verbesserung der Problemlösungs- und Teamarbeitsfähigkeiten bei.
  • Es fördert aktiv Beziehungsaufbau 

Team-Coaching ist in der Regel kostengünstiger als Einzel-Coaching, da der Coach mit mehreren Kunden gleichzeitig arbeiten kann. 

Einzel-Coaching 

Einzel-Coaching-Sitzungen ermöglichen die Vertiefung Ihrer Erfahrungen in einem bestimmten Bereich der gewählten Nische. Weitere wesentliche Vorteile des Einzelcoachings sind:

  • Es schafft von Anfang an einevertrauensvolle Atmosphäre. Es ist einfacher, sich mit einem Fachmann und einer Person auszutauschen als in einer Gruppe.
  • Fokus auf individuelle Bedürfnisse, und es ist einfacher, ein Programm zu entwerfen, das den Bedürfnissen des Klienten entspricht und ihn bei der Überwindung von Lebensherausforderungen unterstützt
  • Wenn Sie Ihre Klienten individuell besser kennenlernen, hilft Ihnen das, stärkere Beziehungen für die Zukunft aufzubauen.
  • Einfacher zu verwalten. In Einzelsitzungen können die Kunden nicht schweigen, während andere sprechen, weil niemand außer Ihnen beiden anwesend ist, und es ist einfacher, ihre Fortschritte, ihren Zwischenstand und ihre Beteiligung zu kontrollieren.

Ein Einzelcoaching ist ein effektiverer Weg, die Menschen zur Verantwortung zu ziehen. Dieser Teil kann bei Gruppen schwieriger sein. 

Disadvantages 

Manchmal reichen die Vorteile allein nicht aus, um eine Entscheidung zu treffen. Daher  kann ein Blick auf die Einschränkungen dabei helfen, sich für eine bessere Version zu entscheiden. 

Gruppencoaching

Wir wollen doch nicht alles mit einer rosaroten Brille betrachten, oder? Nehmen wir diese ab und analysieren wir die Hauptnachteile des Gruppencoachings.  

  • Weniger Gelegenheit, persönlich zu werden. Wenn Sie in einem Gruppenrahmen arbeiten, müssen Sie allen Teilnehmern die gleiche Aufmerksamkeit schenken. Das kann manchmal eine Herausforderung sein, da Sie für jeden Einzelnen in der Gruppe eine eigene Herangehensweise beibehalten und sie in der Zwischenzeit als Gruppe behandeln müssen.  
  • Erfordert mehr fortgeschrittene Fähigkeiten: Wenn Sie erfolgreiche Programme durchführen wollen, die Ihren Kunden Ergebnisse bringen, brauchen Sie mehr Fähigkeiten, um Gruppen effizient zu leiten. Wenn Sie über die Fähigkeiten verfügen, Gruppen effektiv zu leiten, ist dies eher ein Vorteil als ein Nachteil für Sie.
  • Mehr Herausforderung. Es kann schwieriger sein, Gruppen zu leiten und auf jeden einzelnen Teilnehmer individuell einzugehen. Wenn Sie jedoch mit der Zeit üben, wird es einfacher, und Sie können sogar vergessen, dass dies ein Problem war. 

Wie Sie sehen, können alle oben genannten Nachteile verschwinden, wenn Sie mehr Fähigkeiten und Erfahrungen sammeln. 

Einzelcoaching 

Werfen wir auch einen Blick auf die Nachteile von Einzelcoaching-Sitzungen:

  • Mehr Zeitaufwand. Anstatt zweistündige Sitzungen mit fünf Personen abzuhalten, müssen Sie vielleicht anderthalb Stunden mit jeder einzelnen Person verbringen, so dass Sie mehr Zeit mit der Arbeit und weniger mit dem Leben verbringen. Im Zeitalter von Automatisierung ist es von entscheidender Bedeutung, den Ansatz zu verbessern, weniger zu arbeiten, aber die gleiche Qualität zu liefern und gleichzeitig weniger Zeit für die Arbeit aufzuwenden. 
  • Höhere Gebühren pro Person. Nicht jeder kann sich individuelle Coaching-Sitzungen leisten, so dass die Zahl Ihrer Kunden möglicherweise sinkt. Es ist also nicht die beste Option für Menschen, die eine kosteneffiziente Option suchen. 
  • Eine Ausweitung kann länger dauern als beim Gruppencoaching, da die Branche sehr wettbewerbsintensiv ist. 

Wenn Sie also ein Geschäftsmodell suchen, das leicht ausgeweitet werden kann, ist 1:1-Coaching möglicherweise nicht der effizienteste Weg für Sie.

Entdecken Sie Coaching-Merkmale

Gruppen-Coaching und Einzel-Coaching

Nun ist es an der Zeit, einen Blick auf die Hauptunterschiede zwischen Gruppen-Coaching und Einzel-/Einzel-Coaching zu werfen. 

Die Unterschiede 

Die Hauptunterschiede zwischen Einzelcoaching und Gruppencoaching sind also:

  • Das Einzelcoaching konzentriert sich mehr auf die Veränderung der Denkweise, während das Gruppencoaching diesen Aspekt nur kurz abdeckt und nicht auf eine so tiefgreifende Veränderung abzielt wie das Einzelcoaching
  • An einer Gruppencoaching-Sitzung können etwa 3 bis 8 Teilnehmer teilnehmen; beim Einzelcoaching hingegen nehmen nur der Coach und der Coachee teil.
  • Gruppencoaching ist im Vergleich zum Einzelcoaching mehr systematisiert und spart mehr Zeit
  • Einzelcoachings sind leichter zu verwalten, und es ist einfacher, die Fortschritte des Coachees zu verfolgen. 

Die Gemeinsamkeiten 

Was ist mit den Gemeinsamkeiten zwischen diesen beiden? Unten sehen Sie ein paar davon:

  • Beide sind coaching, was an sich ein Prozess ist, der sich auf das Hier und Jetzt konzentriert, anstatt auf die Vergangenheit oder die Zukunft 
  • Beide sind individuumszentriert und zielen darauf ab, den Kunden zum Erreichen seiner Ziele und seines vollen Potenzials zu führen
  • Beide sind effizient. Es hängt nur von den individuellen Vorlieben des Klienten und den Managementfähigkeiten des Coaches ab.

Sind Sie bereit, eine Wahl zu treffen?

Wir sind nun beim wichtigsten Teil angelangt - der Wahl. Technisch gesehen müssen Sie sich nicht entscheiden und können beides anbieten; hier geht es nur um die Frage der Präferenzen. Viele Coaches, die mit Einzelsitzungen beginnen, bevorzugen jedoch mehr Gruppencoaching, da sie sich die Zeit besser einteilen können. Es kommt auch auf Ihr Niveau an. Als Anfänger ist es vielleicht einfacher, Einzelsitzungen abzuhalten, aber es wird zunehmend komplexer und zeitaufwändiger, wenn Sie Ihr Publikum vergrößern.  

Wie wähle ich?

Um sicherzustellen, dass Sie sich für die Option entscheiden, die am besten zu Ihnen passt, sollten Sie die folgenden Faktoren berücksichtigen:

  • Die Bedürfnisse und Wünsche Ihres Publikums. Es geht nicht nur um Sie. Es geht auch um Ihre Kunden. Einige bevorzugen vielleicht die Verantwortlichkeit eines Gruppencoachings, während andere eine individuellere Herangehensweise bevorzugen.
  • Ihre Nische und Ihr Fachgebiet.  Sie können eine Auswahl treffen, die von Ihrer Nische oder einem bestimmten Thema abhängt, das Sie während der Sitzungen besprechen. Es kann Themen geben, die Vertraulichkeit erfordern, so dass Sie es vorziehen, sie individuell zu besprechen. 
  • Das von Ihnen gewünschte Geschäftsmodell.  Welches passt zu Ihrem gewünschten Geschäftsmodell und deckt alle Ihre Geschäftsziele ab? 

Wir würden empfehlen, beide Arten von Coaching anzubieten. Wenn Sie zunächst nicht so viele Kunden zu betreuen haben, können Sie Einzelsitzungen abhalten und sich auf deren Fortschritte und die Umsetzung Ihrer Fähigkeiten in die Praxis konzentrieren. Wenn Sie dann Zeugnisse sammeln und mehr Bekanntheit auf dem Markt und damit mehr Kunden erlangen, können Sie auch Gruppen-Coachings anbieten.  

Die Uhr tickt! Aber die Entscheidung liegt bei Ihnen.

Download Coaching-Leitfäden

Wollen Sie jetzt mit dem Coaching beginnen?

Ich denke, es ist an der Zeit, Ihr Coaching-Geschäft jetzt zu starten. Warum? Weil es sich hierbei um eine der am schnellsten wachsenden und am meisten nachgefragten Branchen handelt. Alles, was Sie tun müssen, ist, eine Plattform zu wählen, sich ein Alleinstellungsmerkmal zu überlegen und mit der Vermarktung zu beginnen.  

Eine der besten Plattformen, auf der Sie ein voll funktionsfähiges Online-E-Learning/Coaching-Geschäft aufbauen können, ist übrigens Uteach. Uteach ermöglicht es Ihnen, eine Website in weniger als 2 Minuten zu erstellen und eine unglaubliche Reihe von Werkzeugen zu verwenden, wie zum Beispiel:

  • Website Builder mit visuellem Drag&Drop-Editor 
  • Course Builder mit SEO-Optimierungstools
  • End-to-end Live-Sessions Automation & viele nützliche Integrationen  

Wenn Sie sich also für Uteach als Plattform für Ihr Online-Coaching-Geschäft entscheiden, erhalten Sie eine unglaubliche Möglichkeit, Zeit zu sparen und gleichzeitig Ihr Geschäft schneller denn je auszubauen.

Kostenlos starten

Facebook Twitter Linkedin Reddit

Erhalten Sie die nützlichsten Inhalte und Expertentipps direkt in Ihren Posteingang. Abonnieren Sie Updates!

Danke schön! Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mails (vergessen Sie nicht, Spam- und Werbeordner zu überprüfen).

TL;DR
  ? Zu lang; Nicht gelesen

Gruppencoaching und Einzelcoaching haben viele Gemeinsamkeiten. Beide sind kundenzentrierte Prozesse, die sich auf den gegenwärtigen Moment konzentrieren und darauf abzielen, den Kunden zum Erreichen seiner Ziele zu führen. Sowohl Team- als auch Einzelcoaching können online durchgeführt werden.


Sie haben auch Unterschiede. Während beim Einzelcoaching die Veränderung der Denkweise stärker im Vordergrund steht, wird dieser Aspekt beim Gruppencoaching eher kurz behandelt. Es zielt nicht in gleichem Maße auf eine tiefgreifende individuelle Veränderung ab. Sie unterscheiden sich auch in Bezug auf die Handhabbarkeit und die Anzahl der Teilnehmer.