Qualitäten von Lehrern: Was Sie im Wettbewerb auszeichnet

{"id":31,"name":"Vera Mirzoyan","name_am":"Vera Mirzoyan","image":"https:\/\/d35v9chtr4gec.cloudfront.net\/uteach\/admins\/WvnS04gG02N7hzJMRV4B-1680000710\/vmjpg","other_profession":null}

Artikel von Vera Mirzoyan

Veröffentlicht 05 Kann 2021
9 Minute gelesen
Qualitäten von Lehrern: Was Sie im Wettbewerb auszeichnet

 

"Gute Lehrer wissen, wie man das Beste aus den Schülern herausholt"

Ich denke, Charles Kuralts Worte beschreiben am besten die Qualität eines guten Lehrers, der viel zu sagen und zu tun hat. 

Ein guter Lehrer verändert das Leben der Schüler, indem er ihre Motivation und ihr Engagement im Lernprozess erhöht. Vor allem mit der Entwicklung der Technologien und ihrem Einfluss auf den Bildungssektor verlagern sich viele Lehrer in die Welt des eLearnings und geben ihr Wissen und ihre Erfahrungen online weiter.

Das Größte ist, dass die digitalen Funktionen es den Bildungsanbietern ermöglichen, den Lehrprozess zu organisieren und zu verwalten. Dementsprechend interessieren sich immer mehr Menschen dafür, diese Vorteile für Lehrerjobs zu nutzen, unabhängig davon, in welcher Branche sie Erfahrung haben.

Was im 21. Jahrhundert zählt, ist, dass U Can Teach, egal ob Sie ein Englischlehrer, Yoga-Trainer, Fitnesstrainer oder Business-Trainer sind. Wenn Sie also auch daran interessiert sind, eine Lehrerkarriere zu beginnen, dann sollten Sie sich über gute Lehrerqualitäten im Klaren sein.

Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass das Bestmögliche getan wird, um den Bildungsprozess attraktiv, fesselnd und effektiv zu gestalten.

Top 5 gute Lehrerqualitäten

Im Folgenden werde ich einige der trendigsten und effektivsten Qualitäten von Lehrern erörtern, die dazu beitragen, bessere Ergebnisse zu erzielen und sich von anderen Bildungsanbietern abzuheben. Schließlich ist es der Einfluss eines guten Lehrers, der nie ausgelöscht werden kann.

 

#1 Seien Sie ein starker Kommunikator

 

Ungeachtet Ihrer Fähigkeiten, Ihres Wissens oder Ihrer Erfahrung können Ihre Lehrleistungen ignoriert werden, wenn Sie nicht über kommunikative Fähigkeiten verfügen, um die Punkte auszudrücken.

Wenn es um Effizienz in der Bildung geht, sind starke Kommunikationsfähigkeiten ein Muss. Viele Studenten entscheiden sich für die Teilnahme an verschiedenen Kursen, weil sie Angst vor dem Thema haben, weil sie durch ihre früheren Erfahrungen entmutigt sind und weil sie überfordert sind, sich dem Thema positiv zu nähern.

Die Kommunikation mit den Studenten zu Beginn des Kurses kann ein Motivationspunkt sein, um die Studenten zu engagieren und den Prozess angenehmer zu gestalten und ihr Lernen besser zu unterstützen. predictive-dialer-software zu integrieren, um die Kommunikation sicherer zu machen.

 

Strong Communicator

 

Nicht nur die Kommunikation (in allen Formen) dient als Werkzeug, um die Angst der Lernenden zu überwinden, sondern sie ist auch ein einflussreicher Faktor, um die Studierenden voranzubringen. Als Lernender sind wir immer dann motiviert, wenn wir vom Ausbilder ermutigt werden.

Sie können verschiedene Formate der Kommunikation mit Ihren aktiven und potenziellen Lernenden wählen. Das Format hängt auch von Ihnen ab. Wenn Sie jedoch den größtmöglichen Erfolg erzielen wollen, sollten Sie die Vorlieben Ihrer Zielschüler berücksichtigen.

Wenn Sie Wissen online weitergeben, sollten Sie die mündliche Kommunikation durch Videokurse oder die schriftliche Kommunikation durch Blogartikel und verschiedene Formate von angehängten Dateien in Betracht ziehen. Diese Unterrichtsformen sind sehr wichtig, denn eLearning ist die Zukunft der Bildung

 

#2 Focus on the Student Engagement

 

Die Fähigkeit, die Lernenden mit Humor, kreativen Lektionen und einer starken Präsenz im Klassenzimmer in den Unterricht einzubinden, ist wichtig, um ein guter Lehrer zu sein. Ein großartiger Lehrer tut alles für die Lernenden, was möglich und sogar unmöglich ist, um sie bei der Stange zu halten...

Dabei geht es nicht darum, sich zurückzulehnen und nur zu dozieren, sondern sich auf die Arbeit einzulassen. Wenn Sie lernen wollen, wie ein engagierter Lehrer aussieht, dann sollten Sie mit Ihren Zielschülern arbeiten und deren Präferenzen klar definieren. Dies ist je nach Klassenstufe und Thema unterschiedlich.

Für eine Gruppe von Schülern kann ein guter Lehrer derjenige sein, der mit Witzen aufwartet, für andere umgekehrt - der Lehrer sollte einfach nur Erfahrungen weitergeben und zeigen, wie man Dinge tut.

Wenn Sie daran interessiert sind, ein guter Lehrer zu werden, der unter Tausenden von Fachleuten hervorsticht, dann sollten Sie die Erstellung von engagierenden Lehrvideos in Betracht ziehen. Der Wechsel in die Welt des Online-Unterrichts bietet Ihnen viele Vorteile, wie zum Beispiel:

- ein größerer Markt an potenziellen Lernenden 
- bessere Möglichkeiten, das richtige Publikum zu erreichen 
- keine zeitlichen oder örtlichen Einschränkungen 
- mehr Schüler 
- minimaler Aufwand, maximale Effizienz 
- steigendes Einkommen

Dies sind die wichtigsten Punkte, auf die Sie sich konzentrieren sollten. Die Vorteile sind noch größer, wenn wir traditionellen Unterricht mit Online-Unterricht vergleichen. Konzentrieren Sie sich auf die digitale Art der Wissensvermittlung und tun Sie Ihr Bestes, um die Lernenden zu engagieren.

Wie es bereits offensichtlich ist, bietet eLearning umfangreiche Möglichkeiten, und der Rest hängt von Ihnen ab. Sie müssen entscheiden, wie Sie den Prozess organisieren, um Ihre Lektionen, Kurse, Artikel und jede Form von Bildungsinhalten ansprechend zu gestalten.

 

#3 Hören Sie den Lernenden gut zu

 

Ein guter Lehrer muss gut zuhören können. Um die Bedürfnisse Ihrer potenziellen Lernenden zu kennen oder die Schwachstellen in Ihrem Lehrmaterial herauszufinden, sollten Sie ein guter Zuhörer sein. Nur so können Sie die Bedürfnisse klar definieren und versuchen, sie zu erfüllen.

 

Den Lernenden gut zuhören

 

Gute Kommunikation hört nicht auf, wenn der Lehrer mit dem Reden fertig ist. Lehrer, die gut zuhören und beobachten können, bekommen oft mit, was nicht gesagt wird, z. B. die Ängste eines Schülers, und können dem Schüler helfen, seine Fähigkeiten und sein Selbstvertrauen zu stärken.

Effektives Zuhören hilft dem Lehrer auch, seine Schüler besser zu verstehen und den Unterricht so zu gestalten, dass er sie so erreicht, wie sie am besten lernen. Wenn Sie ein Bildungsanbieter sind, der den Schülern wirklich zuhören kann, dann können Sie lernen, sie dort zu erreichen, wo sie sind.

Und dementsprechend werden Sie ihnen die Tür öffnen, um die Lektion, die gelehrt wird, zu empfangen und zu lernen.

Das Zuhören der Schüler ist auch im Fall des Online-Unterrichts sehr zugänglich. Es gibt verschiedene Formate von Live-Chats, die in Ihre persönliche Lehrplattform integriert werden können, oder die Lernenden können über Ihre Social-Media-Seiten mit Ihnen in Kontakt treten.

Einige Lernende ziehen es vor, Kommentare zu schreiben oder Bewertungen für die von Ihnen bereitgestellten Lehrinhalte abzugeben. Diese Funktionen helfen Ihnen, die Meinung der Lernenden über Ihre Lehrmethoden zu verstehen. Sie können sich auch durch die Ergebnisse von Tests ein klares Bild machen.

Studierende bestehen gerne Tests und überprüfen ihr erworbenes Wissen. Aus der Sicht des Ausbilders können Sie sich die Ergebnisse ansehen und überlegen, ob es Fragen gibt, bei denen viele Teilnehmer durchfallen. Wenn es mehr sind, bedeutet das, dass Sie das Thema nicht ausführlich genug erklärt haben und es möglicherweise verbessert werden muss.

Die Möglichkeiten der Testautomatisierung sind ein wirksames Mittel zur Verbesserung der Qualität der Online-Ausbildung. Bei einigen Maßnahmen ist es besser, den technologischen Systemen zu vertrauen, um mechanische Arbeit zu vermeiden und Zeit und Energie zu sparen.

 

#4 Widmen Sie sich dem Lehrprozess

 

Das Engagement bezieht sich auf die Liebe zur Lehre oder die Leidenschaft für die Arbeit. Es geht um das Engagement für den Erfolg und die Leistungen, die Ihre Schüler erzielen. Um ein begehrenswerter Lehrer zu sein, sollten Sie in das Fach, das Sie unterrichten, verliebt sein oder sich einfach der Arbeit widmen.

Die Lernenden sehen das so, dass der Lehrer immer bereit ist, zu helfen, sich Zeit zu nehmen und Fragen zu beantworten.

 

Be Dedicated to the Teaching Process

 

Auch Ihre Geduld trägt dazu bei, engagiert zu werden. Unabhängig von der Ebene, auf der Sie unterrichten, wird Ihre Geduld immer auf die Probe gestellt, wenn Sie ein Bildungsanbieter sind. Ganz gleich, ob Sie online oder offline Wissen vermitteln, ob Sie Fachlehrer an einer Schule sind oder ein professioneller Fachmann oder Sporttrainer, Geduld ist eine der wichtigsten Fähigkeiten, die Sie als Lehrer ausüben sollten.

So sollten Sie leidenschaftlich gerne unterrichten, geduldig sein und Verständnis für die Lernenden haben.

 

#5 Sei ein anpassungsfähiger, lebenslanger Lerner

 

Heutzutage verändert sich die Welt schnell und wir alle, unabhängig von der Branche, in der wir Erfahrung haben, müssen mit dem Strom schwimmen, Trends folgen und uns leicht an die Umgebung anpassen.

Eine der Schlüsselfähigkeiten, die man braucht, um ein guter Lehrer zu sein, ist das Engagement nicht nur für den Lehrprozess, sondern auch für das Lernen und die Weiterbildung.

Ganz gleich, ob Sie mehr über Ihr Fachgebiet lernen, neue Kommunikationsmethoden kennenlernen oder die Technologie in Ihrer Klasse erforschen, die ständige Erweiterung Ihres persönlichen Wissens ist ein Schlüsselfaktor, um Ihren Schülern mehr zu bieten.

Es heißt, dass ein guter Lehrer nie das Gefühl hat, viel gelernt zu haben und dass es genug ist. Jeden Tag tauchen neue Lehrmethoden, Hilfsmittel und Techniken auf, die die Erfahrungen der Lehrer verändern. Sie sollten sich all dieser Trends bewusst sein, um gute Leistungen zu erbringen und Effizienz zu erreichen.

Ungeachtet Ihres Bildungsniveaus können Sie von jedem, mit dem Sie in Kontakt kommen, etwas lernen, sowohl von Lehrerkollegen als auch von Schülern. Die Bereitschaft, Ihr Arsenal an Wissen, Fähigkeiten und Werkzeugen ständig zu erweitern, manchmal sogar auf unkonventionelle Art und Weise, sorgt dafür, dass die Dinge neu und aufregend bleiben, und verleiht Ihnen außerdem ausgezeichnete Fähigkeiten.

 

Be an Easy Adaptable Lifelong Learner

 

Effektive Lehrer sollten auch in der Lage sein, in einem sich ständig weiterentwickelnden Umfeld zu arbeiten und ihre Lehrmethoden an das Alter sowie das Niveau ihrer Schüler, die verfügbaren Ressourcen sowie sich ändernde Lehrpläne, Praktiken und Anforderungen anzupassen.

Der wichtigste Punkt ist jedoch die leichte Anpassungsfähigkeit an den technologischen Einfluss in der Bildungsbranche. Jeden Tag werden neue Hilfsmittel entwickelt, die den Lehrprozess erleichtern und das Lernen effektiv machen. Gute Lehrer folgen diesen Trends und bieten vorteilhafte Dienstleistungen an, die den Lernenden den Prozess so einfach wie möglich machen.

Einstieg in den effektiven Unterricht

Nun sind Sie bereits mit den Qualitäten guter Lehrer vertraut und können mit dem effektiven Unterricht beginnen. Es gibt verschiedene Plattformen, mit denen Sie beginnen können, um Wissen zu teilen und für Ihre Bemühungen gewürdigt zu werden.

Wenn Sie in diesem Bereich führend sein wollen, sollten Sie eLearning-Technologien große Aufmerksamkeit schenken und sich auf Automatisierungsdienste verlassen.

Wenn Sie daran interessiert sind, Ihre persönliche Lehrplattform zu haben, können Sie sich bei Uteach umsehen. Hier können Sie innerhalb weniger Minuten und ohne technische Vorkenntnisse eine Website erstellen. Sie können kostenlos und ohne Angabe von Kartendaten starten.
 
 

Do It Now

 

Facebook Twitter Linkedin Reddit

Erhalten Sie die nützlichsten Inhalte und Expertentipps direkt in Ihren Posteingang. Abonnieren Sie Updates!

Danke schön! Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mails (vergessen Sie nicht, Spam- und Werbeordner zu überprüfen).