7 einfache Möglichkeiten, Ihre Idee für einen Online-Kurs zu validieren

{"id":330,"name":"Nelli Gevorgyan","name_am":"Nelli Gevorgyan","image":"https:\/\/d35v9chtr4gec.cloudfront.net\/uteach\/admins\/RHM9xPMMTfo0GIdxO9Ll-1655985866\/nelli.png","other_profession":"Content writer"}

Artikel von Nelli Gevorgyan

Content writer

Veröffentlicht 26 Beschädigen 2022
9 Minute gelesen
7 einfache Möglichkeiten, Ihre Idee für einen Online-Kurs zu validieren

Was kann passieren, das zum Scheitern von Ihr Online-Kurs? - Sie validieren Ihre Idee nicht und lassen den wichtigsten Teil aus - die Marktforschung.     
 

Es wird oft unterschätzt, aber in Wirklichkeit ist es entscheidend, im Internet zu surfen, nach ähnlichen Kursen zu suchen, die Sie erstellen möchten, Marktforschung zu betreiben und die Nachfrage zu prüfen.     
 

So, wenn Sie bereit sind, jeden notwendigen Schritt zu kennen, den Sie durchführen müssen, um Ihre Idee zu validieren und erfolgreich zu sein, schlage ich vor, dass wir sofort beginnen.     
 

open-online-school

 

Um Ihre Idee zu überprüfen, müssen Sie zunächst mit Hilfe von Suchmaschinen suchen. Das Surfen im Internet ist eine der besten Methoden der Online-Marktforschung. Neben der Überprüfung Ihrer Idee werden Sie auch viele spannende Ideen, Methoden und Tipps, wie Sie Ihre Idee weiterentwickeln und zum bestmöglichen Produkt machen können. 

Google

Google ist eine perfekte Suchmaschine, die Ihnen bei der Validierung und allgemeinen Marktforschung helfen wird. Milliarden vertrauen diesem Browser, weil er Ihnen Zugang zu Millionen von vertrauenswürdigen Websites mit hohen DAs (Domain Authority) bietet. 

Udemy

Udemy ist derzeit der größte Marktplatz für Online-Kurse, so dass es ein Muss ist, Ihre Idee hier vorzustellen. Wenn Sie auf Udemy nach Ihrer Idee oder einem möglichen zukünftigen Kursthema suchen, erhalten Sie die notwendigen Informationen, die Ihnen helfen, die potenzielle Nachfrage zu verstehen.

Coursera

Coursera ist eine weitere berühmte Plattform, die Sie für Recherchezwecke nutzen können. Dort finden Sie Hunderte von Kursen zu verschiedenen Themen, und sicherlich können Sie mit diesem Tool die Nachfrage nach Ihrer Idee überprüfen. 

Youtube

Youtube ist die größte Videoplattform der Welt, auf der Sie Videos zu jedem Thema finden können, das Ihnen in den Sinn kommt. Wie recherchiert man auf YouTube? Geben Sie einfach Ihre Schlüsselwörter in die Suchzeile ein und klicken Sie auf "Suchen". Danach werden Sie Hunderte von Videos sehen können, die Ihnen einen Überblick darüber geben, ob Ihr "geplanter" Kurs gefragt ist oder nicht.     
 

Suche im Internet

Erforsche Foren

Die Bedeutung von Online-Foren wird oft unterschätzt, aber die Wahrheit ist, dass sie Ihnen Consumer Insights und bieten die Daten völlig kostenlos an, in einem anderen Fall müssten Sie riesige Geldsummen dafür investieren. 

Quora

Eines der beliebtesten Online-Foren ist - Quora. Hier finden Sie mit Sicherheit nützliche Informationen zu Ihrem Zielmarkt. Außerdem hilft Ihnen dieses Forum, nicht nur die Nachfrage nach dem Kurs, sondern auch die allgemeinen Bedürfnisse und Wünsche Ihrer Studenten in Echtzeit besser zu verstehen. 

Reddit

In 2020 Reddit hat schätzungsweise über 200 Mio. aktive Nutzer. Daher ist es definitiv eine Plattform, der Sie vertrauen können, wenn Sie in Foren suchen oder kundenbezogene Daten abrufen. Dort können Sie nach Ihrer Idee suchen, die Nachfrage danach prüfen und herausfinden, was Ihre Kunden derzeit brauchen.

Kunden fragen

Fragen zu stellen ist ein entscheidendes Element, um herauszufinden, was Ihre Kunden wollen und brauchen. Die Daten über ihre Bedürfnisse geben Ihnen weitere Einblicke in die Nachfrage nach dem Kurs, den Sie entwickeln wollen. Und es wird Ihnen helfen, Ihre Idee bis zum Endprodukt weiterzuentwickeln. 

Umfragen

Diese Methode hilft Ihnen, einen Überblick über die Nachfrage nach Ihrem Kurs zu erhalten. Sie zeigt Ihnen Ergebnisse und Analysen des potenziellen Publikums, das das von Ihnen angebotene Produkt "braucht".     
 

Glücklicherweise ist es in diesem digitalen Zeitalter recht einfach, eine Umfrage zu erstellen. Sie können sie einfach mit Survey Monkey oder Google Forms

Interviews

Interviews sind eine gute Möglichkeit, Ihre Zielgruppe zu identifizieren und gleichzeitig zu verstehen, was derzeit nachgefragt wird. Einige Fragen, die Sie während des Interviews stellen könnten, sind:

  • Was ist die Zielgruppe?
  • Welche Sprache sprechen sie?
  • In welcher Branche arbeiten sie?
  • Welche Fähigkeiten möchten sie entwickeln?
  • Schlagen Sie Ihre Idee vor, und sammeln Sie die Antworten dazu

Zielgruppen

Auch genannt Focus Groups, hilft Ihnen herauszufinden, ob Ihre Zielgruppe Ihr Produkt will. Zielgruppen sind Gruppen von Menschen, die Ihre potenziellen Kunden sein könnten. Sie können z. B. online durch Umfragen Menschen mit ähnlichen Interessen finden und Fokusgruppen bilden. Führen Sie anschließend eine separate Umfrage mit ihnen durch, um Ihre Idee zu bestätigen. 

Verwenden Sie Leadmagnete

Lead-Magnete sind eine perfekte Möglichkeit, Ihre Idee zu validieren und Hinweise auf die tatsächliche Nachfrage nach Ihrem Kurs zu sammeln. Was ist ein Lead-Magnet? Es handelt sich um Inhalte, die Besucher wie ein Magnet anziehen. Mögliche Elemente, die als Leadmagneten für einen Online-Kursersteller verwendet werden können, sind Ebooks, Hörbücher und Einführungsvideos für den Kurs. Achten Sie darauf, dass Sie einen Lead-Magneten verwenden, der die Themen Ihres Kurses enthält, denn das ist es, was Sie tun müssen, um die "wahre Nachfrage" zu prüfen.     
 

Es gibt ein paar Möglichkeiten, Leads zu gewinnen, und für diese müssen Sie CTAs (call-to-action). Achten Sie darauf, dass der CTA sichtbar und nicht klischeehaft ist.    
 

use-lead-magnets

Inhalt erstellen

Sie können kursbezogene Inhalte und die Reaktion Ihres Publikums überprüfen. Wenn Sie z. B. einen "Copywriting-Kurs" erstellen möchten, können Sie einen 5-seitigen Leitfaden erstellen und versuchen, ihn zu verkaufen oder als Lead-Magnet zu verwenden. Damit gewinnen Sie nicht nur ein neues Publikum, sondern können auch die Reaktion Ihres bestehenden Publikums auf das neue Produkt überprüfen. Starten Sie eine Anzeigenkampagne

Hier können Sie kostenlose Inhalte erstellen, die mit Ihrem Kurs in Verbindung stehen, z. B. einen Artikel zum Thema Copywriting, und dann Anzeigen schalten, um die Reaktion der potenziellen Zielgruppe zu testen. Wenn die Engagement-Rate hoch ist, wird sie höchstwahrscheinlich auch dann noch hoch sein, wenn Sie bezahlte Anzeigen schalten, nachdem Ihr Kurs fertiggestellt und veröffentlicht wurde. 

Kurs vorverkaufen

Der Vorverkauf Ihres Kurses ist gar nicht so schwer, wie es sich anhört, und außerdem ist es eine perfekte Methode, um Ihre Kursidee zu validieren. Sie ist zeitlich sehr vorteilhaft. Der Sinn dieser Methode ist es, Ihren Kurs zu verkaufen bevor Sie überhaupt mit der Erstellung beginnen. Sie können einige Fristen und Aktionspläne haben, weil Sie das zukünftige Datum erwähnen werden, wann der Kurs für die Studenten verfügbar sein wird.     
 

Wenden Sie diese Methode also nur an, wenn Sie sicher sind, dass Sie, falls die Idee bestätigt wird und Sie Kunden haben, diesen den Kurs fristgerecht anbieten können. 

 

pre-sell-course

Steps to Take 

Schritt 1 - Analysieren Sie die Nachfrage nach bestehenden Inhalten 

Oben haben Sie alle Plattformen und Methoden gesehen, die Sie zur Analyse der Nachfrage nach bestehenden Inhalten nutzen können. Dies wird Ihnen helfen, Ihre Idee weiterzuentwickeln oder mögliche nächste Schritte im Zusammenhang mit dem Geschäftsplan besser zu visualisieren.     
 

Wenn Sie Recherchen für das Validierung Ihrer Idee recherchieren, achten Sie darauf, welche Art von Ressourcen auftauchen, welche ähnlichen Kurse angeboten werden und ob es sich dabei um bezahlte Werbung oder echte Ergebnisse handelt.

Schritt 2 - Befragen Sie Ihr Zielpublikum

Der Sinn des Geschäfts besteht darin, die Nachfrage durch das Angebot zu befriedigen und einen gewissen Gewinn zu erzielen. Es gibt eine sehr einfache Formel, um das zu erreichen:

  • Ermitteln Sie die Nachfrage
  • Identifizieren Sie Ihre Zielgruppe 
  • Finden Sie die Schwachstellen Ihrer Zielgruppe heraus 
  • Finden Sie die Bedürfnisse und Wünsche Ihrer Zielgruppe heraus 
  • Bieten Sie ein Produkt an, das diese Bedürfnisse und Wünsche befriedigt     
     

Nach Abschluss dieser Teilschritte werden Sie überrascht sein, wie klar Ihr "Kurs Zukunft auf dem Markt" wird. 

Schritt 3 - Eine Plattform auswählen

Before Auswahl einer Plattform, wenn Sie sich über die Nachfrage sicher sind und eine Marketingstrategie für Ihre Idee entwickelt haben und über die nötige Ausrüstung verfügen, ist es an der Zeit, Ihr Kursmaterial zu drehen und zu bearbeiten. Erfolgreiche Kurse sollten:

  • mit hochwertigen Kameras aufgenommen werden
  • Sind interaktiv und fesselnd für die Schüler 
  • Lernziele haben 
  • Haben learning outcomes 
  • Haben course outline/syllabus und bestimmte Benotungs-/Abwesenheitsrichtlinien im Detail erklärt 
  • Kurz und bündig     
     

In unserem Blog finden Sie weitere Informationen darüber, wie Sie die oben genannten Dinge erreichen können. Aber jetzt wollen wir uns auf die Plattformen konzentrieren.     
 

Wenn Sie ein fertiges Material, oder auch wenn Sie gerade dabei sind, etwas zu erstellen, müssen Sie immer noch eine Plattform wählen, die für Sie am besten funktioniert. Es gibt eine Vielzahl von Plattformen. Aber nicht alle sind für Sie geeignet. Zum Beispiel sind Website-Builder wie Wix und WordPress nicht die beste Wahl, da Sie viele zusätzliche Ausgaben für Hosting-Dienste, Entwickler und Plugins tätigen müssen.     

Eine gute Wahl könnte sein Zoom oder andere ähnliche Plattformen sein, aber auch diese sind in ihrer Funktionalität ziemlich eingeschränkt und werden wahrscheinlich die Effizienz des Kurses und der Organisationsebene verringern.     
 

Die beste Option ist aus meiner Sicht, ihre eigene Website, auf der Sie entscheiden können, was Sie anbieten möchten, sei es ein aufgezeichneter Kurs, ein Live-Trainingsprogramm, Hörbücher, E-Books usw. Mit Ihrer eigenen Website können Sie sogar einen Blog führen, der Ihnen hilft, Ihre Dienste als Online-Coach zu bewerben und noch mehr Geld zu verdienen.38;margin-bottom:4pt;margin-top:16pt;" dir="ltr">Unterrichten

Die Plattform, die Ihnen eine unglaubliche Möglichkeit bietet, Ihre Coaching-Website mit wenigen Klicks zu erstellen, ist Uteach. Mit Uteach können Sie:

  • in wenigen Minuten eine voll funktionsfähige Website erstellen
  • Wählen Sie ein kostenloses Angebot oder probieren Sie einen 14-tägigen Testzeitraum für kostenpflichtige Angebote aus 
  • Passen Sie Ihre Website an und vermitteln Sie die Botschaft Ihrer Marke besser 
  • Veröffentlichen Sie alle Materialien, die Sie benötigen, und erstellen Sie so viele Webseiten, Menüs und Unterkategorien, wie Sie möchten 
  • Promoten Sie Ihre Website durch SEO-Optimierung der Blogteil 

 

open-online-school

 

Die wichtigsten Vorteile von Uteach sind:

  • Unglaublich zeitsparende Plattform 
  • Die gute Benutzeroberfläche, die kurze Lernkurve und die einfache Navigation durch die Elemente 
  • Drag & Drop website builder    
     

In der Tat ist dies die Plattform, die Sie benötigen, um Ihre Online-Kurse effizient zu erstellen und zu verwalten. 

Kostenlose Registrierung Kostenlose Demo

Facebook Twitter Linkedin Reddit

Erhalten Sie die nützlichsten Inhalte und Expertentipps direkt in Ihren Posteingang. Abonnieren Sie Updates!

Danke schön! Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mails (vergessen Sie nicht, Spam- und Werbeordner zu überprüfen).